Foto: by Tim Reckmann – pixelio.de

Ergänzungsschutz zur gesetzlichen Krankenversicherung
– Zusatzkrankenversicherungen –

Die gesetzlichen Krankenkassen können leider nur einen Teilbetrag – die sogenannte Regelversorgung – übernehmen. Einen großen Teil der Kosten, z.B. beim Thema Zahnersatz/ -behandlung muss der Patient als Eigenbeteiligung selbst bezahlen. Daher sind Zusatzkrankenabsicherungen immer unerlässlicher. Doch nicht nur hohe Eigenbeteiligungen motivieren den Abschluss sogenannter Zusatzversicherungen. Immer häufiger steht die Qualität der medizinischen Versorgung im Vordergrund. z.B.: kann der kleine Zusatz „über der Gebührenordnung“ im Krankenhaus tatsächlich Ihr Leben retten.

Bitte wählen Sie:

1. Krankentagegeldversicherung (Verdienstausfall)

Arbeitsunfähigkeit bedeutet ein finanzielles Risiko
So sichern Sie Ihr Einkommen bei längerer Krankheit

2. Zahnzusatzversicherungen

Ohne Zusatzversicherung zahlen Sie hochwertige Zahnversorgung oft selbst
Entscheiden Sie sich für den Testsieger!

3. Stationäre Krankenzusatzversicherung

Ohne Zusatzversicherung erhalten Sie nur eine Grundversorgung
Als Kassenpatient müssen Sie mit hohen Kosten rechnen

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.